Kleider machen Bräute

Kleid von Lilian West

Zum schönsten Tag des Lebens gehört ein Outfit, das dem Anlass gerecht wird. Dabei gibt es wenige Regeln und viele Möglichkeiten, so individuell gestylt vor den Altar zu treten, wie es das Herz begehrt.

1. Winterzauber

Verspielt und blumig lehnt sich der Boho-Style an Modeeinflüsse aus der Hippie-Ära und der Bohème an. Weit geschnitten und mehrlagig mit weichen, fließenden Formen unterstreichen Chiffon und florale Designs den märchenhaft-romantischen Look, der garantiert, nicht nur den Bräutigam zu verzaubern.

2. Schlichte Schönheit

Klassisch, schlicht und wunderschön betont die A-Linie die Taille der Trägerin und verleiht ihr zeitlose Eleganz. Kleider mit einem solchen Schnitt schmeicheln nahezu jeder Figur und unterstreichen am Weg zum Altar mit stilvoller Anmut die natürliche Schönheit der Braut.

3. Figurbetonte Eleganz

Kein Schnitt rückt die Figur besser ins Rampenlicht, als die i-Linie. Seriös und erwachsen wird auf Kitsch und verspielte Elemente verzichtet – und so glamourös die natürliche Eleganz und Silhouette der Trägerin hervorgehoben. Ein Kleid in der i-Linie muss unbedingt angepasst werden – sitzt es einmal, ist ein unvergleichlicher Effekt aber garantiert.

Die besten Locations >
Lebenberg Schlosshotel
Lebenberg Schlosshotel
6370 Kitzbühel
Unterland
Stallenalm
Stallenalm
6384 Waidring
Unterland
deck47. am Baggersee
deck47. am Baggersee
6020 Innsbruck
Innsbruck / Innsbruck Land
Gasthof Das Marschall
Gasthof Das Marschall
6135 Stans
Unterland
Magazin
Ausgabe 01/2022
Hochzeiten in Tirol - das Magazin

© 2021 hochzeiten.tirol